• von

Der kostenlose Lastenradverleih des BUND Ravensburg-Weingarten feiert einjähriges Bestehen

Seit nunmehr einem Jahr stehen den Menschen in Ravensburg und Weingarten Lastenräder zum kostenlosen Verleih zur Verfügung. Gestartet wurde das „WeRa“-Projekt von der hiesigen BUND Ortsgruppe Anfang Juni 2021. Mittlerweile rollen 4 verschiedene WeRas durch das Schussental.


Vor einem Jahr übergab der BUND Ravensburg dem Cafe Bezner (Bruderhausdiakonie) im Mühlenviertel das erste Lastenrad. Seither ist jede Menge passiert. „Unsere über 160 Nutzerinnen sind über 5.000 km geradelt“, freut sich Corinna Tonoli, Initiatorin und Koordinatorin des Projektes. Sie zieht nach dem ersten Jahr eine positive Bilanz, denn das Projekt stößt auf Interesse und hat mittlerweile zahlreiche Unterstützerinnen.


Die Firma Reisch Projektentwicklung und die Bürgerkreisstiftung Ravensburg finanzierten je ein Lastenrad. Auch die Fahrradprofis stellen eines ihrer Lastenräder für das WeRa Projekt zur Verfügung. Über ein Crowdfunding und eine Förderung des BUND „Regionalstroms“ konnte zuletzt ein weiteres Lastenrad angeschafft werden, mit dem schwere Lasten, aber auch Kinder, transportiert werden können. Das neue Lastenrad, ein Urban Arrow Family, wird ab Anfang August zentral in der Ravensburger Innenstadt auszuleihen sein.


Vielfältige Einsätze hatten die Räder bisher. So organisierte Ute auf der Brücken, Elternzeitvertretung von Frau Tonoli, im Weihnachtsgeschäft einen Lastenrad-Lieferdienst für die Bücherläden „Anna Rahm“ und „Ravensbuch“. Die solidarische Hühnergemeinschaft, das „Familienhuhn“, nutzte ein Lastenrad, um probeweise Eier damit auszufahren. Und auch das Umweltamt Ravensburg buchte die Lastenräder bereits für Außeneinsätze – und das ist auch gut so, denn die Lastenräder sind Gemeingut und stehen allen zur Verfügung.


Ein großer Dank gilt den Fahrradläden „Die Fahrradprofis“ und „Bici“, mit denen das WeRa Team eng zusammenarbeitet. Auch ohne das Engagement der Menschen „hinter“ den Ausleihstationen wäre das Projekt so nicht möglich. Mit dem Einkaufsladen „Arslans Lebensmittel“ in der Burachhöhe und dem „Cafe Bezner“ (Bruderhausdiakonie) im Mühlenviertel hat der BUND zuverlässige Partner gefunden, die die unkomplizierte Ausleihe ermöglichen. Nach der Buchung über die Webseite www.wera-lastenrad.de können die Lastenräder an den jeweiligen Stationen abgeholt und vier Tage kostenlos gefahren werden.


Und wie geht es weiter mit WeRa? „Wir wollen weitere Menschen auf das Angebot aufmerksam machen und sie zum Ausprobieren bewegen. WeRa soll fester Bestandteil des nachhaltigen Mobilitätsangebots im Schussental bleiben “, so Tonoli. Auch neue Stationen und weitere Räder sind denkbar. Aktuell wird eine neue Ausleihstation in Weingarten gesucht. Aber auch mehr Spenden von Nutzer*innen wünscht sich das WeRa Team. „Versicherung, Wartung, Reparaturen oder Öffentlichkeitsarbeit: Das alles kostet Geld,“ erklärt Corinna Tonoli.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.